Auszeichnungen


Herzlichen Glückwunsch an Hr. Martin Frauenlob anläßlich des gewonnen den INiTS Preis 2016!

 

INiTS Preis 2016 für Forschungskooperation zwischen BOKU und TU Wien


Beim diesjährigen INiTS Preis 2016 wurde die Master’s Thesis „Microfluidic capture, enrichment and on-chip phenotyping of lymphocytes based on a highly selective, self-assembled protein – antibody nanobiointerface“ mit dem 2ten Platz ausgezeichnet.

Die gemeinsame Arbeit der beteiligten Forschungsgruppen der BOKU und TU Wien zeigt, dass die Integration intelligenter protein-basiertender Oberflächenbeschichtungen, den sog. „S-Schichten“, in miniaturisierten Diagnosesystemen, auch Lab-on-a-Chip genannt, eine rasche und kostengünstige Immunzellanalytik von Blutproben ermöglicht.
 
Die WissenschafterInnen vom Institut für synthetische Bioarchitekturen (Department für Nanobiotechnologie (DNBT)) der BOKU und Instituten für Angewandte Synthesechemie sowie Chemische Technologien und Analytik an der Fakultät für technische Chemie der TU Wien erhoffen einen Einsatz der Technologie in der individuellen, begleitenden Medizindiagnostik.


Wir gratulieren allen Beteiligten für diese Auszeichnung!
 
Kontakt:
Univ. Prof. Dr. Eva-Kathrin Sinner (eva.sinner(at)boku.ac.at)
Ass.-Prof. Dr. Seta Küpcü (seta.kuepcue(at)boku.ac.at)
www.nano.boku.ac.at/synthbio/
 
Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Peter Ertl (peter.ertl(at)tuwien.ac.at)
www.ias.tuwien.ac.at
http://www.cta.tuwien.ac.at/
 
www.cellchipgroup.com