Auszeichnungen


 

Innovation Award

Gratulation zur Christoph Eilenberger!

Mit dem dritten Preis wurde Christoph Eilenberger (Arbeitsgruppe von Frau Professor Sinner) vom Institut für Synthetische Bioarchitekturen am Department für Nanobiotechnologie für sein Projekt "Nano-Biooberfläche zur Herstellung von Organoiden" ausgezeichnet. Aus Stammzellen generierte dreidimensionale Organoide können beispielsweise in der Arzneimittelforschung; der regenerativen, personalisierten Medizin oder der Stammzellenforschung eingesetzt werden. Die Herstellung solcher Organoide erfolgt in 3D Bio Reaktoren. Herr Eilenberger hat eine Nanooberfläche entwickelt, die aus selbstorganisierenden Proteingittern besteht und damit eine neuartige Oberflächenbeschichtung für diese Reaktoren entwickelt. Das vielfältige Anwendungsgebiet dieser S-layer Proteine umfasst Bereiche aus Biotech- und Pharmaindustrie, Forschungseinrichtungen, als auch in Krankenhäusern und Diagnosezentren. 

 

10. Micropol & Ecohazard Konferenz 2017

Gratulation zur Florian Part!

Dr. Florian Part, Senior Scientist am Department für Department für Wasser-Atmosphäre-Umwelt (WAU), wurde für den 2. Preis für das Poster "Methodenentwicklung zur Beurteilung der Zytotoxizität von hydrophilen, synthetischen Nanomaterialien unter Verwendung von Oberflächen-modifizierbaren Quantenpunkte" ausgezeichnet. Dr. Part teilt die Auszeichnung mit seinen BOKU-Kolleginnen Elisabetta De Vito-Francesco, Ass.-Prof. Seta Küpcü, Dr. Monika Debreczeny, Univ.-Prof. Eva-Kathrin Sinner and Ao.Univ.Prof. Maria Fürhacker.